Rückblick auf die Gemeindeversammlung am 8. Mai 2022

Im Rahmen der Fusionsbemühungen der Kirchengemeinde Heilig Kreuz-Passion und der Jesus Christus-Kirchengemeinde wurde am 8. Mai, um 13 Uhr zur Gemeindeversammlung in die Passionskirche eingeladen. Zirka 30 Personen sind gekommen, darunter Pfarrer, Gemeindekirchenräte, Mitarbeitende, Ehrenamtliche und interessierte Gemeindeglieder. Es wurde über die angestrebte Fusion beider Gemeinden zum 1. Januar 2023 berichtet. Eine angeregte Diskussion ergab sich zu den bisherigen Namensvorschlägen.

Eindeutig wurde für den Namensvorschlag „Ev. Kirchengemeinde vor dem Halleschen Tor“ gestimmt.

Ergänzung von Marita Leßny (GKR-Vorsitzende Heilig Kreuz-Passion): Nach vielen Recherchen und Diskussionen haben sich beide Gemeinden Ende Mai 2022 entschieden: Die zum 1. Januar 2023 fusionierende Kirchengemeinde wird "Ev. Kirchengemeinde vor dem Halleschen Tor" heißen.

Nachfragen zur neuen größeren Gemeinde bezogen sich auf die Nutzung der Kirchen und Gebäude, auf Pfarramtsstellen und auf das gemeinsame Arbeiten im Bereich Küsterei und Kirchenmusik. Insgesamt wurden die Fusion und die dazu bisher eingeleiteten Schritte positiv bewertet. Daneben gab es aus der Gemeinde anzusagen:

Seit dem 1. April 2022 ist Thomas Städtler Geschäftsführer der Kirchengemeinde Heilig-Kreuz-Passion. Heiner Holland hat dieses Amt an Herrn Städtler übergeben und begleitet nun verschiedene Projekte ehrenamtlich, z. B. den Familiengarten dienstags nachmittags oder LAIB und SEELE donnerstags.

Am 11. Mai 2022 hat sich der Verein zur Förderung des kirchen-musikalischen Lebens in der Gemeinde gegründet. Der Verein soll besondere kirchenmusikalische Projekte der Gemeinde und des interreligiösen Dialogs befördern. Hier werden Mitwirkende gesucht, weitere Informationen dazu bei Regionalkantor Johannes Stolte, Tel. 81 49 25 98, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es war schön, Sie zu sehen und mit Ihnen zu diskutieren. Weitere Anregungen und Kritiken gern an Lydia Schulz Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder an das Gemeindebüro: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.