Jocelyn B. Smith vor Gästen © Lothar M. Peter

Jocelyn B. Smith und ihr sozial-integrativer Chor "Different Voices

of Berlin" sind seit 2006 in jeden Advent beim großen "Fest der Obdachlosen"

in der Heilig-Kreuz-Kirche aufgetreten - jetzt haben sie den Gästen beim

Neujahrsempfang der Obdachlosen ihre Musik geschenkt, u.a. ihr selbstkomponiertes Lied:

Wenn Du wegschaust - siehst Du mich!"

Jocelyn B. smith und Differnet Voices of Berlin 2 © Lothar M. Peter

Auch die Kinderakrobaten vom Schöneberger Juxirkus sind seit

vielen Jahren bei den Obdachlosenfesten in der Heilig-Kreuz-Kirche dabei

und begeisterten das Publikum wieder mit ihrem artistischem Können:

Juxikus Jongluere © Lothar M. Peter

Trapez Juxikus vor Gästen © Lothar M. Peter

Neu dabei war IG Blech - die "Kapelle mit der Lizenz zum Tröten"-

und machte Stimmung vor dem warmen Abendessen:

IG Blech auf der Bühne © Lothar M. Peter

Zum Abendessen gab es "Grünkohl mit Pinkel(Wurst)":

Grünkohl mit Pinkel © Lothar M. Peter

Hier noch ein "Blick hinter die Kulissen"- in den Küchenbereich im Seminarraum:

Das Essen aus der Küche des Dietrich--Bonhoeffer-Hotels wurde hier ausgegeben

an 50 ehrenamtliche Servierkräfte:  

Hinter den Kulissen Küchenbercih © Lothar M. Peter

Hier im Seminarraum wurden zum Abschied auch die Sachspenden

an die Gäste ausgegeben: u.a. hatte die Aktion ONE WARM WINTER

dafür auf der Berlin Fashion Week gesammelt und verteilte

Taschen voller Designerkleidung aus alten Kollektionen.

Tütenausgabe © Lothar M. Peter

Warum wir den Neujahrsempfang der Obdachlosen veranstaltet haben?

Nachdem die Obdachlosenarbeit unserer Kirchengemeinde wir über 20 Jahre im Dezember

das große „Fest der Obdachlosen" als Weihnachtsfeier der Kältehilfeeinrichtungen in der

Heilig-Kreuz-Kirche ausgerichtet hatten, haben wir das in diesem Winter bewusst nicht getan

– denn in der Vorweihnachtszeit werden Obdachlose und Arme in Berlin in jedem Jahr zu einigen

großen und kleinen Festen eingeladen. Auch in den sozialen Projekten unserer Kirchengemeinde.

Im Januar gibt es aber eigentlich nichts zu feiern in der Kältehilfe.

Gerade deshalb haben wir erstmalig zum Neujahrsempfang der Obdachlosen eingeladen, um

auf ihre ihre Situation im Neuen Jahr aufmerksam zu machen.

Diese wird in einer Stellungnahme der AG Leben mit Obdachlosen beschrieben, die Sie hier finden.

Die AG Leben mit Obdachlosen ist ein Zusammenschluss von Initiativen der Berliner Obdachlosenhilfe,

der sich seit 25 Jahren für die Rechte von Obdachlosen einsetzt und sich monatlich in der

Heilig-Kreuz-Kirche trifft.

 

Der Neujahrsempfang der Obdachlosen 2019 konnte nur mit Spenden realisiert werden.

Unterstützer waren u.a.: Friends with Benefits, Treuhandstiftung/DOJO Werbeagentur GmbH,

Alphons-Velisch-Stiftung, Groth Development GmbH & Co. KG, Allianz Deutschland AG,

Engel & Völkers Gewerbe Berlin GmbH & Co. KG, PSD Bank Berlin-Brandenburg,

Diakonisches Werk Berlin Brandenburg-schlesische Oberlausitz, REWE Markt GmbH (Ost).