KINDERBIBELTAG

Liebe Kinder,

wir laden Euch herzlich ein zu unserem Kinderbibeltag am Samstag, den 16. September 2017 von 10:00 -15:00 Uhr in der Heilig Kreuz-Kirche.

Am 31. Oktober feiern wir 500 Jahre Reformation. Deshalb ist dieser Tag in diesem Jahr auch ein Feiertag in Berlin.

Wir wollen uns auf die Spuren Martin Luthers begeben.

Warum hat er soviel über Gott, Jesus und die Kirche nachgedacht?

Wie war das mit der Reformation vor 500 Jahren und was müssten wir heute anders oder neu machen?

Und was bedeutet die sogenannte Lutherrose?

 

Herzlich eingeladen sind alle Kinder von 4-10 Jahren dabei zu sein, mitzumachen, gesehen und gehört zu werden! Teilnehmerbeitrag 5 € (für Materialien und Mittagessen). Anmeldung bei Lydia Schulz Tel. 814 925 92 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Euer Kinderbibeltagsteam

Lydia Schulz (Gemeindepädagogin), Carola Vonhof-Stolz (Kigoteam), Heidrun Kumutat (Religionslehrerin), Katharina Beltz und Daniela Götting (Erzieherinnen Kita Arche), Wolf-Martin Rost (Religionslehrer), Dirk Ullmann (Kigoteam), Dorian Powalla (Kibitateam) 

________________________________________________________________________________________________

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

OPEN HOUSE - Konzert für alle Menschen: egal, ob sie mit oder ohne Dach über dem Kopf in Berlin leben; Benefizkonzert mit  Jocelyn B. Smith und ihrem sozialintegrativen Chorprojekt "Different Voices of Berlin": gemeinsam essen, reden und singen am Samstag, 16. September, ab 20 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche.  Eintritt  frei - Spenden erbeten für den Erhalt des Sozial- und Kulturzentrums GITSCHINER 15, wo die "Different Voices of Berlin" regelmäßig mittwochs proben (11-13 Uhr, alle zwei Wochen). Eingeladen sind Menschen, die etwas in unserer Gesellschaft positiv verändern wollen - die sich dem Thema Armut stellen- die mithelfen wollen- die zuhören wollen. 
Offenes Mikrofon für  musikalische und gesangliche Beiträge: vorherige Anmeldung ist erforderlich - bitte per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bis spätestens 10. September - mit Angabe von Namen, Art des Beitrages und Dauer. Infos: www.differentvoices-berlin.de   www.jocelynbsmith.com www.gitschiner15.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Ausstellung mit starker Kunst trotz Armut im Zentrum GITSCHINER 15 wurde verlängert! Wer es in den Sommermonaten noch nicht geschafft hat, die aktuelle Ausstellung im Kultur-und Sozialzentrum GITSCHINER 15 anzusehen, hat jetzt noch Gelegenheit dazu: bis zum 26. Oktober 2017  zeigt die Treppenhaus-Galerie GITSCHINER 15  die Ausstellung "WILD at ART" mit neuen Werken von GITSCHINER 15-Künstlern. EINTRITT FREI: zu den Öffnungszeiten Mo-Mi 9-17 Uhr, Do 11-17 Uhr, Fr 9-14 Uhr. Adresse: Gitschiner Str. 15. 10969 Berlin-Kreuzberg.  Mehr Informationen : www.gitschiner15.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 
Besuchen Sie auch gern wieder unsere gemeinsame Mittags-Andacht mit Gebet und Musik immer dienstags um 12 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche in der Zossener Straße 65

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Konfitüre - ein Angebot für 9 bis 12jährige, die auf Entdeckungsreise gehen wollen
Themen entdecken, Mittagessen, Kickern und mehr ... Ein Freizeitangebot für alle Mädchen und Jungen, die samstags etwas mit Gleichaltrigen machen wollen.
Anmelden bei Lydia oder Jephta
infos Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Am 14.10.17 geht es in den Klettergarten. Bitte bis 27.09. anmelden

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

KINO~PASSION - Kino und Gespräch in der Passionskirche - ist ein kulturelles Angebot auch für Menschen, die sich einen Kinobesuch aus finanziellen Gründen evtl. nicht leisten können. " Möglichst vielen die Möglichkeit zu geben, am kulturellen Leben in dieser Stadt teil zu nehmen, ist uns ein großes Anliegen",sagt Pfarrer Peter Storck. "Miteinander genießen wir großes Kino und deuten das Leben. Darauf freue ich mich."
Der Eintritt ist frei - Spenden willkommen!

Mittwochs einmal etwa in der Mitte des Monats um 19 Uhr: 

20. September: Film Moonlight (2016) Regie: Barry Jenkins

 Der Film zeigt in drei Abschnitten Chirons Leben. Als kleiner Junge wächst er zusammen mit seiner cracksüchtigen Mutter in einem heruntergekommenen Armenviertel von Miami/USA auf. Chiron ist anders als die anderen Jungs und wird wegen seiner sensiblen und feinfühligen Art von seinen Mitschüler*innen erbarmungslos gemobbt. Der Drogendealer Juan nimmt den eingeschüchterten Jungen unter seine Fittiche, wo sich Chiron erstmalig geborgen und verstanden fühlt. Als Jugendlicher verliebt sich Chiron, doch das Schicksal trennt die beiden wieder. Jahre später hat er sich eine neue Existenz in Atlanta/USA aufgebaut und ist zu einem "waschechten Kerl" geworden.. Ein Anruf reißt ihn aus seiner neuen Routing und droht, die mühsam aufgebaute Fassade zum Bröckeln zu bringen...

Gesprächsthema im Anschluss: Wer bin ich ?

www.kino-passion.de, www.akanthus.de

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
 GITSCHINER 15 braucht Ihre Unterstützung – werden Sie Mitglied im Förderkreis!

002 g15 grafik 1 In einem denkmalgeschützten, ehemaligen Fabrikgebäude in der Gitschiner Str. 15 in Berlin-Kreuzberg organisiert die Ev. Kirchengemeinde seit November 2000 mit dem Zentrum GITSCHINER 15 eine außergewöhnliche "Volkshochschule" :

für Obdachlose und einkommensarme Erwachsene sind dort alle Angebote kostenlos. Sie können malen, schreinern, Fahrräder reparieren – im Musikraum trommeln, im Chor singen, Klavierspielen lernen sowie die Sozialberatung und das Alkoholfreie Café nutzen. GITSCHINER 15 wird von Gemeindemitgliedern ebenso besucht, wie von anderen Nachbarn. Es gibt auch Berliner, die wegen der Angebote im Zentrum GITSCHINER 15 extra nach Kreuzberg fahren. In den vergangenen 17 Jahren sind die Nutzerzahlen angestiegen, es kommen wochentags bis zu 100 Gäste.

GITSCHINER 15 ist eine wichtige Ergänzung zu den elementaren Angeboten der Obdachlosenhilfe in Berlin. Trotz der Wertschätzung durch die Bezirkspolitik und durch den Berliner Senat erhält das Projekt aber keine Regelförderung und konnte bisher nur mit Spenden, Kollekten und Stiftungsgeldern erhalten werden.

Bitte helfen Sie mit, das Zentrum GITSCHINER 15 zu erhalten: mit einer einmaligen Spende - oder Sie werden Mitglied im Förderkreis und spenden regelmäßig einen von Ihnen festgelegten Betrag- so lange Sie das wünschen.

Mehr Informationen zum Zentrum GITSCHINER 15:

www.gitschiner15.de

www.heiligkreuzpassion-sozial.de

Helfen Sie, GITSCHINER 15 - das Zentrum gegen Armut und soziale Ausgrenzung-  zu erhalten!
Werden Sie Mitglied im Förderkreis!
Das Beitrittsformular finden Sie auf dieser Internetseite in der Rubrik Soziales - Unterrubrik "Gitschiner15"

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++