Motto: Vertreibt die Armut- nicht die Armen!

Seit 1993 setzt sich  dieser Zusammenschluss von über 70 kirchlichen und sozialen Initiativen der Obdachlosenhilfe in Berlin für die Bürgerrechte von Menschen ohne Wohnung ein.

Die AG „Leben mit Obdachlosen" engagiert sich beispielsweise:

* gegen die soziale Ausgrenzung von Obdachlosen und ihre Vertreibung von öffentlichen Plätzen und Bahnhöfen

* für den Erhalt niedrigschwelliger Hilfeeinrichtungen (anonyme und kostenlose Hilfe).


Treffen der AG finden jeweils am 2. Mittwoch im Monat 9-11 Uhr in der Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Straße 65, 10961 Berlin statt.

Kontakt :  

Iulia Blaga,

Thomas Gräbner,

Anett Leach,

Marie-Therese Reichenbach.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!